CARBORIS. DAS SPIEL MIT DEM FEUER.

Holz mit Feuer veredeln – eine jahrhundertealte, traditionelle japanische Methode, die MOCOPINUS neu entdeckt hat und in industrieller Perfektion anwendet. Durch das Beflammen unter definierten Bedingungen karbonisiert das Holz in seiner oberen Schicht und verändert seine Eigenschaften. Was in einer extravaganten Optik den natürlichen Charakter prägend sichtbar macht.

Beim Prozess kontrollierten Verbrennens entsteht eine verkohlte – karbonisierte – Struktur, die ein wenig an Leder erinnert. Dabei kommen individuelle Maser- und Faserstrukturen zum Vorschein und das Holz erhält einen schwarz-silbernen Schimmer. Für den Außenbereich bleiben die Profile nach der Karbonisierung unbehandelt. Auch ohne zusätzliche Oberflächenbehandlung sind sie resistent gegen Witterungseinflüsse. Um im Innenbereich dauerhaft ein Abfärben zu vermeiden, wird die verbrannte Oberfläche mit einem speziellen Coating behandelt.
AUSSENBEREICHVERBRANNTE FASSADENOPTIK
Karbonisiertes Holz bietet für die Fassadengestaltung zwei einzigartige Vorteile. Zum einen bewirkt das gezielte Verbrennen der Materialoberfläche eine Konservierung, da die Holzzellen verdichtet werden und das Holz vor Schimmelpilzen, Verwitterung, Fäulnis und Wasser geschützt ist. Zum anderen entsteht eine äußerst exklusive Optik mit Unikat-Charakter.

Somit kann auf Farbanstriche oder chemische Holzschutzmittel komplett verzichtet werden. Und für die architektonische Gestaltung stellt Carboris eine innovative Bereicherung mit anspruchsvoller Aura dar. Die plastisch herausgebildete Maser- und Faserstruktur erinnert teilweise an Lederarten und besitzt eine weich-samtige Haptik. Das Oberflächenbild zeigt je nach Holzart und Bearbeitungsmethode eine ganz individuelle Struktur.


Die Veredelung in Carboris bietet MOCOPINUS Ihnen bei allen Außenprofilarten des gesamten Sortiments an – auf Anfrage auch bei Sonderanfertigungen. Musterprofile finden Sie in unserem Online-Shop im Bereich SPECIAL.
Abmessungen und Lieferformen finden Sie hier:
INNENBEREICHSPANNENDE AKZENTE
MOCOPINUS bringt mit Carboris10 die traditionelle Technik der Karbonisierung durch Holzbeflammung jetzt erstmals auch in den Innenbereich. Für diese Anwendung werden die Hölzer aus nordischer Fichte mit einem speziellen Oberflächen-Coating veredelt, damit die verbrannten, schwarzen Sichtflächen dauerhaft nicht abfärben.

Karbonisiertes Holz betont die Individualität eines jeden Interieurs. Die schwarzen Faseprofile setzen spannende Akzente und verleihen einen hochwertigen, unverwechselbaren und edlen Charakter. Zudem bildet das Holz in Kombination mit anderen Materialien wie Beton, Glas, Metall oder Lack einen abwechslungsreichen Kontrast. Die warme Anmutung natürlichen Holzes verbindet sich auf attraktive Art mit dem schlichten, sachlichen Auftritt in Schwarz.

Carboris-Profile für den Innenausbau lassen sich horizontal (Bild links) und vertikal (Bild rechts) verlegen. Die Abbildungen zeigen die Holzart Nordische Fichte mit Coating.
Abmessungen und Lieferformen finden Sie hier:
MUSTERBESTELLUNG
Qualität sehen, fühlen, erleben. Entsprechende Carboris-Profilmuster direkt im Online-Shop anfordern.
MUSTERBOXBESTELLUNG
Qualität sehen, fühlen, erleben. Ein ganzes Sortiment Profilmuster karbonisierter Hölzer direkt im Online-Shop anfordern.