NORDISCHE FICHTE ROBUST WIE SIBIRISCHE LÄRCHE.

Modifizierte Nordische Fichte 
Dauerhaftigkeitsklasse 3 für Fassadenprodukte

In ihrer natürlichen Form ist die Nordische Fichte nicht so resistent wie die Sibirische Lärche. Und dennoch müssen Sie auf den Einsatz an der Fassade nicht verzichten.

Mocopinus setzt ein Verfahren ein, welches die Dauerhaftigkeit deutlich verbessert. In das Holz wird Salz per Kesseldruckverfahren eingebracht und somit in seiner Zellstruktur modifiziert. Die Nordische Fichte wird witterungsbeständiger und langlebiger als naturbelassene Hölzer.

Durch Licht- und Witterungseinwirkung erhält aber auch die modifizierte Nordische Fichte mit der Zeit eine natürliche silbergraue Patina. Um diesem Prozess entgegenzuwirken, erhalten Sie das Produkt auch werkseitig veredelt. Unser Standardsortiment umfasst zusätzlich zu der farblosen Variante drei Farbtöne. Alle am Markt gängigen Farbsysteme und Farbtöne können bei uns auf Wunsch verarbeitet werden.


Weitere Informationen finden Sie in der Produktbroschüre - erhältlich als PDF oder gedruckte Version (ab Oktober 22). Oder bestellen Sie in unserem Online-Shop den Musterkoffer (ab Oktober 22) mit insgesamt vier Farbmustern und jeweils zwei deutschen und französischen Sprachversionen der Produktbroschüre.